Der Akademische Papieringenieur-Verein legt großen Wert auf die Privatsphäre jeder einzelnen Person in seinem Kontaktpool. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt daher stets im Rahmen der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere jener der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die seit 25. Mai 2018 in Kraft ist.

Verantwortlicher:

APV Akademischer Papieringenieur-Verein
an der Technischen Universität Graz
Institut für Papier- Zellstoff- und Fasertechnik
Inffeldgasse 23/EG
8010 Graz
Österreich
Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Tel.: +43 (0)316/873 30 799

Datenschutzbeauftragter:

nicht erforderlich.

Daten:

Firma, Anrede, Titel, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Mitgliedschaft bei APV/ÖZEPA, Anmeldedaten, gebuchte Leistungen, Rechnungslegung, Zahlungsverkehr

Bei Besuch der Konferenz oder des angeschlossenen Rahmenprogramms: Fotos, Name und ggf. Firma im Teilnehmerverzeichnis

Bei Nutzung der Website: Cookies. Sie können Ihren Browser anweisen, keine Cookies anzunehmen oder sie nach jeder Internet-Sitzung automatisch zu löschen. Entnehmen Sie bitte die entsprechenden Anweisungen den Support-Seiten Ihres Browser-Herstellers. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Zweck der Verarbeitung:

Übermittlung von Informationen, Berichten, Einladungen und Angeboten im Rahmen der Paper & Biorefinery Conference sowie damit verbundene Ausschreibungen und Aktionen.

Bei Anmeldung zur Konferenz: Rechnungslegung inkl. Zahlungsverkehr. Veröffentlichung von Vorname, Nachname und ggf. Firma im Teilnehmerverzeichnis

Bei Besuch der Konferenz: Nutzung von erstelltem Bildmaterial zur Öffentlichkeitsarbeit.

Speicherdauer:

Bis zur Ausübung Ihres Rechtes auf Löschung Ihrer Daten, sofern dies keinen gesetzlichen Vorgaben (z. B. hinsichtlich Aufbewahrungsfrist von Buchhaltungsunterlagen) widerspricht.

Unabhängig von Widerruf erfolgt eine Löschung Ihrer Mailadresse, wenn Ihre E-Mail-Adresse ungültig wird.

Informationen zu Anmeldungen, Abrechnungen, Zahlungsverkehr und damit verbundene Dokumente werden nach frühestens 8 und spätestens 10 Jahren gelöscht.

Bei Nutzung der Website: Abhängig von Ihren Browser-Einstellungen bleiben einige Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Cookies nicht oder nur nach Ihrer Bestätigung annimmt oder dass Cookies nach jeder Internet-Sitzung automatisch gelöscht werden. Entnehmen Sie bitte die entsprechenden Anweisungen den Support-Seiten Ihres Browser-Herstellers.

Rechtsgrundlage:

  • Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO)
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO)
  • Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO

EmpfängerInnen:

Keine Weitergabe an Dritte, die nicht mit der Organisation der Konferenz unmittelbar beauftragt bzw. betraut sind.

Drittlandsübermittlung:

Nein

Betroffenenrechte:

Sie haben ein Recht auf:

  • Auskunft, um zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben.
  • Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, die inkorrekt sind.
  • Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, die nicht rechtskonform verarbeitet werden sowie in diesem Zusammenhang ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.
  • Datenübertragbarkeit.

Um die angeführten Rechte auszuüben, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme über This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. , um die weiteren Schritte einleiten zu können.

Sie haben auch ein Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde, das Sie hier geltend machen können:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Österreich
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Web: https://www.dsb.gv.at/dokumente


top